Schüleraustausch mit dem Collège Bachelard vom 14.03-21.03.12 in Mainz

Pünktlich um 14.18 Uhr kamen unsere Austauschschüler aus Dijon am Hauptbahnhof Mainz an. Wir standen alle schon in den Startlöchern und freuten uns auf die Begegnung mit unseren Freunden. Es handelte sich um den Gegenbesuch und fast jeder kannte schon seinen Partner. Die meisten hatten schon vorher gepostet oder gemailt, so dass die Begrüßung die von guten Bekannten bzw. Freunden war. Die Eltern nahmen die französischen Jugendlichen in Empfang und die Verständigung lief auf Deutsch, Englisch, Französisch, wie es eben gerade ging.


Am Donnerstag nahmen die Franzosen am Unterricht teil zusammen mit ihren „Coressen“. Nach dem Mittagessen in der Mensa, es gab Currywurst, Pommes und Salat –was den Franzosen vorzüglich schmeckte, fuhren sie nach Wiesbaden. Dort zeigte ihnen Frau Krasko die Stadt und erzählte ihnen etwas über die Geschichte.

Am Freitag besuchten wir das Gutenbergmuseum, den Dom und den Markt. Ich erteilte Arbeitsaufträge an die Franzosen, ließ sie den Marktbetreibern Fragen stellen, Informationen sammeln, um die deutsche  Sprache anzuwenden. Nachmittags um 16.30 Uhr gab es einen Empfang in der Schule für die Gäste und die deutschen Familien. Herr Betz begrüßte alle und dankte den Eltern für ihre Gastfreundschaft. Gleichzeitig betonte er die Bedeutung des Schüleraustauschs, den guten Kontakt zu den Nachbarn, der es ermöglicht sich besser kennen zu lernen. Das Buffet , das die Eltern erstellt haben, bot leckere Speisen aus der internationalen Küche.

Am Samstag hatten wir den gemeinsamen Ausflug mit den Deutschen und den Franzosen nach Trier.


Wir fuhren um 8 Uhr los und begannen mit der Besichtigung der Thermen gegen 10 Uhr. Danach liefen wir mit der Fremdenführerin durch die Stadt bis zu Porta Nigra. Wir hatten unser Picknick in der Nähe des Doms.


Am Sonntag blieben die Gäste in den Gastfamilien und trafen sich nachmittags mit den Kameraden zum Bowling.


Am Montag, dem 19.6.12 fuhren wir nach Frankfurt. Zunächst  besichtigten wir den Flughafen. Nach dem Picknick fuhren wir nach Frankfurt City, waren in der Paulskirche, liefen über die Zeil etc.

Um 18 Uhr waren wir wieder in Mainz .


Am Dienstag hatten wir einen Besuch im ZDF, in dessen Verlauf wir etwas über die Geschichte des Fernsehens erfuhren. Mittags um 14 Uhr besuchten wir die Coface  Arena und hatten eine Führung von 2 Stunden bei den 05ern. Alle waren begeistert, besonders die deutschen Schüler.


Am Mittwoch um 8 Uhr hieß es Adieu sagen am Mainzer Bahnhof. Die Franzosen haben mir gemailt, dass das Programm super war und der Aufenthalt in Mainz ihnen viel Spaß gemacht hat.

 

Anne Grosko-Lampe

 

Realschule plus

im Carl-Zuckmayer-Schulzentrum
Hindemithstr. 1 - 5
55127 Mainz

 

Telefon

06131 71138

Fax

06131 361327


Unsere Sekretariatszeiten

täglich

7.30 bis 13.30 Uhr

 

Dienstag und Donnerstag

7.30 bis 15.30 Uhr 

 

Nutzen Sie auch unser Kontaktformular.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Realschule plus im Carl-Zuckmayer-Schulzentrum