Integrative Realschule plus Mainz-Lerchenberg
Integrative Realschule plusMainz-Lerchenberg 

Klasse 5a beim 1. Drachenboot-Cup

Am Samstag, dem 23.06.12 kämpften beim 1. Drachenbootcup in Wiesbaden Schierstein verschiedene Schülerteams um den Sieg. Die Klasse 5a vertrat unsere Schule und belegte nach drei anstrengenden Wertungsläufen den 4.Platz.

Es war eine tolle Regatta. Das schöne Wetter, die hervorragende Betreuung und Verpflegung sowie der Spaß bei den Fahrten haben Lust auf mehr gemacht, so dass wir nächstes Jahr bestimmt wieder am Start sind.

 

Schulentlassung der 10.Klassen

Am Donnerstag, den 21. Juni 2012, entließ die Realschule plus Mainz Lerchenberg ihre 3 zehnten Klassen in die neu gewonnene Freiheit mit vielen guten Leistungen und mit vielen Schülern, die schweren Herzens „Ihre“ Schule verlassen.

Für Schulleiter Herr Betz war es ein in Gänze gelungener Abschied, in seiner Rede stellte er vor allem die Bedeutung der Sprache, insbesondere der deutschen Sprache für die berufliche Zukunft der Schüler und Schülerinnen heraus.

Die etwa 300 Gäste in der festlich geschmückten Turnhalle der Realschule plus erlebten bewegende Momente, sei es das Cellospiel von Seungjin Park, die Musik der Lehrer- und Schülerband, seien es die Beiträge der einzelnen Abschlussklassen oder der Höhepunkt „We are the world, we are the children!“, ein gemeinsamer Gesang aller 10.Klassen mit Solodarbietung von Chantal Richter und Laura Badura.

Manches Auge wurde feucht bei den Abschiedsworten der Klassenlehrer Frau Grosko-Lampe, Herr Herrgesell und Herr Sager.

Während der gesamten Veranstaltung wurde deutlich, dass die Realschule plus auf dem Lerchenberg mehr als ein Ort des Lernens ist.

Einschulung der 5. Klassen 2012/13

Am Dienstag, dem 19.06.2012 wurden unsere neuen Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 an der Realschule plus Mainz Lerchenberg eingeschult.


In einer Feierstunde begrüßte die Schule und besonders die „alten 5er“ mit Musik, Tanz, Theater und einer Chemieshow die neuen fünften Klassen.


Während die Schüler mit ihren zukünfigen Klassenlehrern Herrn Herrgesell (5a), Herrn Haß (5b), Frau Rohe (5c) und Frau Grosko-Lampe (5d) die neuen Klassenräume aufsuchten, konnten die Eltern im Foyer bei Kaffee und Kuchen erste Kontakte knüpfen und sich über den Unterrichtsablauf an der Schule informieren.

Insgesamt ein sehr gelungener Einstieg…

 

Tag der offenen Tür war voller Erfolg!



So viele Besucher, wie am 26.11.2011 beim „Tag der offenen Tür“ hatte unsere Realschule plus noch nie.

 

Viele Eltern aus dem gesamten Stadtgebiet nutzten die Möglichkeit sich unsere Schule einmal näher anzuschauen und Unterricht in der Orientierungsstufe „live“ mitzuerleben.

 

Im Bereich der Naturwissenschaften in Biologie, Physik und Chemie herrschte während des ganzen Vormittags reger Andrang, weil „experimentieren vor Ort“ angesagt war.

 

Die unterschiedlichen Projekte, die das Ergebnis ihrer Arbeit in unserem Foyer und in der Aula präsentieren konnten, stießen auf große Resonanz bei den Zuschauern. Theaterspiele, die neue Trommlergruppe und auch die Lehrerband wurden mit viel Beifall bedacht.

 

Natürlich war auch die Verköstigung mit den unterschiedlichsten Speisen sehr lobenswert. Dank der von den Eltern gestifteten Kuchen und landesüblicher Köstlichkeiten aus den unterschiedlichsten Herkunftsländern unserer Schülerinnen und Schüler, musste keiner Hunger und Durst leiden, denn auch für ausreichend Nachschub an Kaffe und Getränken war gesorgt.

 

Elternbeirat und Förderverein waren ebenfalls präsent und konnten interessierten Eltern gut Tipps und Ratschläge für die anstehende Schullaufbahnentscheidung geben.

 

Das Projekt „Hilfe für Somalia“ mit dem abschließenden „Flohmarkt“ war an diesem ersten Adventswochenende sehr erfolgreich, es wurde ein nennenswerter Betrag erwirtschaftet, der für die Somaliahilfe gespendet wird.

 

Allen Beteiligten ein großes Dankeschön für Ihr Engagement.

 

An diesem „besonderen“ Schultag hat unsere Schulgemeinschaft etwas Besonderes geleistet!

 

H.-P. Betz

Rektor

 

Klasse 8 aR - Spendenaktion für Somalia

Somalia rückte im September 2011 in die Schlagzeilen der Zeitung und auch die Schüler ließen die traurigen Berichte von fliehenden Menschen, Auffanglagern und Tausende von Hungernden nicht kalt.
Deshalb beschloss unsere Klasse ihren Beitrag zu leisten. Wir wollten unbedingt helfen. Am 26.09.2011 führten wir, die Klasse 8 aR zusammen mit unserer Klassenleiterin Frau Portmann verschiedene Spendenaktionen durch:
Etwa 16 Schüler, die in 4er Gruppen eingeteilt waren, brachten Zutaten für die von uns ausgesuchten Kuchen- und Waffelrezepte mit und machten uns dann je zu viert in der Schulküche ans Werk.
Es wurden Käsekuchen, Schokokuchen, Blechkuchen und Waffeln mit Puderzucker hergestellt und dann in den Pausen verkauft. Gerne naschten wir die zerbröselten Waffeln.
Die anderen 6 Schüler u. Schülerinnen hatten mit Frau Portmann vereinbart, dass sie Verwandte, Eltern und Nachbarn nach kleinen zu erledigenden Aufgaben fragten, für die es Geld gab.
Dabei kamen auch größere Summen heraus, denn die 6 waren sehr fleißig. Wir trafen uns und stellten fest, dass wir die stolze Summe von 81,50 € gesammelt hatten, die Frau Portmann an die Mainzer Hilfsorganisation Human Help Network - Stichwort Somalia - überwies.
Wir waren alle mit unserer Aktion zufrieden und planen im November die Aktion: "Straßenkinder für einen Tag", wo wir für Terre des Hommes Geld für Straßenkinder in Bolivien sammeln.


Timo Stracke 8 aR

Methodentage an der Realschule plus Mainz-Lerchenberg

Medienkompetenz fördern

Neu konzipiert und zeitlich erweitert fand an unserer Schule am 22. und 23. September 2011 mit Erfolg das Methodentraining für alle Jahrgangsstufen statt. Ziel dieser Stunden war, die Methodenkompetenz der Schülerinnen und Schüler zu erweitern: so wurden fachspezifische Arbeitstechniken, Präsentationstechniken und Wege der Informationsbeschaffung eingeübt. Durch wechselnde Arbeitsformen (Gruppen-, Partner-, Einzelarbeit) wurde die Team- und Konfliktfähigkeit eingeübt, zudem trugen Spiele zur Gemeinschaft und zur Auflockerung bei.

 

Die fünfte Jahrgangsstufe beschäftigte sich mit zuerst mit dem häuslichen Arbeitsplatz, danach wurden Übungen zur richtigen Erledigung der Hausaufgaben durchgeführt. Für eine richtige Heftführung wurden Regeln erarbeitet. In der sechsten Jahrgangsstufe stand die Gruppenarbeit auf dem Programm, in der siebten Jahrgangsstufe die Referatsgestaltung und der freie Vortrag. Die achte Jahrgangsstufe bereitete sich intensiv auf Bewerbungsgespräche vor und vertiefte Tipps zur Gesprächsführung. In der neunten Klasse stand die Kommunikation und die Rhetorik auf dem Programm und die zehnte Jahrgangsstufe beschäftigte sich mit der Präsentationstechnik „Power Point".

 

Die Methodentage sollen fester Bestandteil zum Schuljahresanfang werden. Sie tragen erheblich zu einer erfolgreicheren Arbeitsweise während des ganzen Schuljahres bei.



Realschule plus

im Carl-Zuckmayer-Schulzentrum
Hindemithstr. 1 - 5
55127 Mainz

 

Telefon

06131 71138

Fax

06131 361327


Unsere Sekretariatszeiten

täglich

7.30 bis 13.30 Uhr

 

Dienstag und Donnerstag

7.30 bis 15.30 Uhr 

 

Nutzen Sie auch unser Kontaktformular.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Realschule plus Mainz-Lerchenberg im Carl-Zuckmayer-Schulzentrum